Was macht eine Person zu einem Messie aus? 



www.Animal-Hoarding-in-der-Schweiz.ch

www.Verwahrlosung-und-Messie-in-der-Schweiz.ch







Messies machen unendlich viele Pläne, ohne zum Ziel zu kommen.


Sie springen im Kopf von Aufgabe zu Aufgabe und spätestens mittags sind sie davon völlig erschöpft


Das Leben in Schach zu halten, kostet sie enorme Kraft.



Ein Normal-Chaot hat keine Probleme, Besuch zu empfangen", Ein Messie hingegen schämt sich für die Unordnung in seinem Heim und weicht solchen Terminen aus.


"Messies sind zutiefst einsame Menschen, die sehr verschlossen sind"


„Viele Betroffene leiden auch an Depressionen“


"Messies wissen, dass sie ein Problem haben, können ihr Chaos nicht mehr anschauen, sind aber gleichzeitig nicht in der Lage, etwas davon wegzuschmeißen. Dazu kommt auch noch die Scham, die viele Messies empfinden, und die soziale Beziehungen mitunter erschwert."